Hjemmesiden anvender cookies

Denne hjemmeside sætter cookies for at opnå en funktionel side og for at huske dine foretrukne indstillinger. Ved hjælp af cookies laver vi statistikker og analyserer besøg på vores side så vi sikrer, at siden hele tiden forbedres, og at vores markedsføring bliver relevant for dig. Hvis du giver dit samtykke, så tillader du, at vi sætter cookies (enten i form af egne cookies og/eller fra tredjeparter), og at vi behandler de personoplysninger, som indsamles via de cookies. Du kan læse mere om cookies i vores cookiepolitik her hvor du også altid har mulighed for at trække dit samtykke tilbage.

Herunder kan du vælge cookies til eller fra. Navnet på de forskellige typer af cookies fortæller, hvilket formål de tjener.

Ernst Ludwig Kirchner - Erworben - Besessen - Vertan

ERWORBEN - BESESSEN - VERTAN
Dokumentation zur Restitution von Ernst Ludwig Kirchners Berliner Straßenszene


Ernst Ludwig Kirchner (1880–1938)

Selten hat ein Ereignis der nationalen wie internationalen Kultur- und Kunstszene so viel und so lang andauernden öffentlichen Streit ausgelöst wie die Hergabe von Ernst Ludwig Kirchners Berliner Straßenszene, eines Hauptwerks des stilprägenden Brücke-Malers aus der legendären Sammlung des in der Weimarer Republik weithin angesehenen jüdischen Erfurter Schuhfabrikanten Alfred Hess und zugleich eines Herzstücks aus dem Bestand des Berliner Brücke-Museums. Dieses Buch versucht, den schicksalhaften Weg des einzigartigen Kunstwerks vor dem Hintergrund des Niedergangs von Unternehmen und Vermögen der Familie des Sammlers in den zeitgeschichtlichen Zusammenhang zu stellen und dokumentarisch nachzuzeichnen

 

 

Pris ved 1Stk 540,00 DKK

Emne Ekspressionisme, Samlinger
Kunstner Ernst Ludwig Kirchner
Forfatter Ludwig Pufendorf
Sprog Tysk
Illustrationer 42 s/h og 98 farve
Format / Sideantal 25 x 29 cm. / 264 s.
Udgivelsesår 2018
Indbinding Indbundet
Forlag Kerber Verlag
Antikvarisk
Antal
Køb
ISBN 9783735604880
Lev. 3 dage

ERWORBEN - BESESSEN - VERTAN
Dokumentation zur Restitution von Ernst Ludwig Kirchners Berliner Straßenszene


Ernst Ludwig Kirchner (1880–1938)

Selten hat ein Ereignis der nationalen wie internationalen Kultur- und Kunstszene so viel und so lang andauernden öffentlichen Streit ausgelöst wie die Hergabe von Ernst Ludwig Kirchners Berliner Straßenszene, eines Hauptwerks des stilprägenden Brücke-Malers aus der legendären Sammlung des in der Weimarer Republik weithin angesehenen jüdischen Erfurter Schuhfabrikanten Alfred Hess und zugleich eines Herzstücks aus dem Bestand des Berliner Brücke-Museums. Dieses Buch versucht, den schicksalhaften Weg des einzigartigen Kunstwerks vor dem Hintergrund des Niedergangs von Unternehmen und Vermögen der Familie des Sammlers in den zeitgeschichtlichen Zusammenhang zu stellen und dokumentarisch nachzuzeichnen