Hjemmesiden anvender cookies

Denne hjemmeside sætter cookies for at opnå en funktionel side og for at huske dine foretrukne indstillinger. Ved hjælp af cookies laver vi statistikker og analyserer besøg på vores side så vi sikrer, at siden hele tiden forbedres, og at vores markedsføring bliver relevant for dig. Hvis du giver dit samtykke, så tillader du, at vi sætter cookies (enten i form af egne cookies og/eller fra tredjeparter), og at vi behandler de personoplysninger, som indsamles via de cookies. Du kan læse mere om cookies i vores cookiepolitik her hvor du også altid har mulighed for at trække dit samtykke tilbage.

Herunder kan du vælge cookies til eller fra. Navnet på de forskellige typer af cookies fortæller, hvilket formål de tjener.

GEORG GROSZ. THE YEARS IN AMERICA 1933-1958

GEORGE GROSZ (1893-1959)

George Grosz hat mehr als die Hälfte seiner künstlerisch produktiven Zeit, nämlich 27 Jahre, in Amerika gelebt und gearbeitet. 50 Jahre nach seinem Tod widmet sich nun erstmals eine umfassende Publikation diesem wichtigen Abschnitt. Anhand von über Hundert ganzseitig abgebildeten und reich dokumentierten Gemälden, Aquarellen und Zeichnungen aus allen wichtigen Werkgruppen wird die weit verbreitete Ansicht widerlegt, Grosz habe mit der Übersiedlung nach New York den allseits bewunderten Biss seiner Berliner Jahre verloren. Während seine apokalyptischen Bilder ihn als einen visionären Kämpfer gegen Krieg und Unterdrückung ausweisen, belegen seine unerreicht treffenden Illustrationen für große Autoren seiner Zeit und für Zeitschriften wie den Esquire  Grosz’ Meisterschaft als Zeichner.

Hrsg. Juerg M. Judin, Einführung von Juerg M. Judin, David Nolan, Text von Ralph Jentsch, Juerg M. Judin, Barbara McCloskey

Ausstellung: David Nolan Gallery, New York 16.9.–31.10.2009

Pris ved 1 549,00 DKK

Emne Neue sachlichkeit/New objectivit
Kunstner GROSZ, George
Forfatter
Sprog Engelsk tekst
Illustrationer 206 ill. i farver
Format / Sideantal 31 x 25 cm / 280 sider
Udgivelsesår 2009
Indbinding Indbundet
Forlag Hatje Cantz
Antikvarisk
Antal
Køb
ISBN 9783775724357
Lev. 3 dage

GEORGE GROSZ (1893-1959)

George Grosz hat mehr als die Hälfte seiner künstlerisch produktiven Zeit, nämlich 27 Jahre, in Amerika gelebt und gearbeitet. 50 Jahre nach seinem Tod widmet sich nun erstmals eine umfassende Publikation diesem wichtigen Abschnitt. Anhand von über Hundert ganzseitig abgebildeten und reich dokumentierten Gemälden, Aquarellen und Zeichnungen aus allen wichtigen Werkgruppen wird die weit verbreitete Ansicht widerlegt, Grosz habe mit der Übersiedlung nach New York den allseits bewunderten Biss seiner Berliner Jahre verloren. Während seine apokalyptischen Bilder ihn als einen visionären Kämpfer gegen Krieg und Unterdrückung ausweisen, belegen seine unerreicht treffenden Illustrationen für große Autoren seiner Zeit und für Zeitschriften wie den Esquire  Grosz’ Meisterschaft als Zeichner.

Hrsg. Juerg M. Judin, Einführung von Juerg M. Judin, David Nolan, Text von Ralph Jentsch, Juerg M. Judin, Barbara McCloskey

Ausstellung: David Nolan Gallery, New York 16.9.–31.10.2009